shilan.de

Über Mich

Shilan AndersonMein Name ist Shilan Anderson, Musikerin und Sängerin auf der Suche nach neuen und alten Klängen. Mit meinen Instrumenten trete ich bei unterschiedlichsten Veranstaltungen auf, wirke und bei verschiedenen Projekten mit. Mein Solo Projekt in Zukunft unter dem Namen Tribe Spirit zu finden.

Wie kam es dazu?
In meiner Schulzeit spielte ich Flöte und Gitarre und sang in Rock- und Metalbands. Die erste Studioaufnahme entstand im Jahr 2000 in Namibia – als Background Sängerin auf dem Album Barren Land der namibischen Metalband Arcana XXII.

Zurück in Deutschland war ich Sängerin der Band Neardown und sang die Leadvocals auf deren erster CD. Dann verließ ich die Band und widmete mich dem Schreiben eigener Songs und dem Erlernen neuer Instrumente. So gesellten sich diverse Perkussionsinstrumente und Flöten zu meinem Repertoire hinzu, bis ich schließlich auf das Hang traf: Ein Ufo-förmiges Instrument aus Stahl mit unterschiedlichen Klangflächen – ähnlich wie bei der Steel Drum. Es war wirklich Liebe auf den ersten Klang.

Verzaubert von den sanften Klängen dieses ungewöhnlichen Instruments, begab ich mich auf neue musikalische Wege. Mit dem Hang begann auch mein Solo-Musikprojekt, in welchem 2007 die meditative CD Anderswelt – Eine Hang-Klang-Reise entstand. Die CD steht ganz im Zeichen der sphärischen Klänge des Hangs, untermalt von Begleitinstrumenten und Gesang. Doch die Klangsuche ging weiter und andere Instrumente bereichern nun ebenfalls mein Repertoire. Neben z.B.  Hammered Dulcimer, Monochord und Irish Bouzouki, habe ich mir einen lange gehegten Traum erfüllen können und spiele als eines meiner Hauptinstrumente auch die keltische Harfe. Bis Ende 2016 war ich zudem Sängerin der Band Mythemia.

Um vielfältige Eindrucke von meiner Musik zu gewinnen, empfehle ich die Hörproben meiner Lieder unter Musik, so wie natürlich den Video-Bereich. (=